Das Leben im "Betreuten Wohnen" unserer Schwesternschaft

Von allen Mietern gemeinsam genutzte Räume sind:

  • der Speisesaal, der oft auch in einen tollen Veranstaltungsraum verwandelt  wird,
  • das Wohnzimmer,
  • sowie ein kleiner freundlicher Raum in der ersten Etage:
    unser „Spielezimmer“.

Im Wohnzimmer leben zwei fröhliche Mitbewohner: Willi und Lieschen, unsere Kanarienvögel.

Von allen Wohnungen blickt man ins Grüne, da das Haus von unserem schönen Garten umgeben ist. Der Garten bietet rund ums Jahr die Möglichkeit zu kleinen Spaziergängen, ein Rundweg ums Haus ist gepflastert.

Vom Frühjahr bis in den Herbst findet man immer geschützte Plätze, an denen die frische Luft genossen werden kann:   

  • auf der Veranda,   
  • auf dem Balkon,   
  • auf einer der Parkbänke,   
  • im Pavillon,   
  • unter der Rotbuche,   
  • unter dem Vordach vor dem Haus oder auf der Bank am Hintereingang
 

Auch die Angehörigen unserer Bewohner/innen spielen eine große Rolle im Leben in unserem Haus. Je nach Wunsch und Möglichkeit nehmen sie am gemeinschaftlichen Leben teil, feiern die Feste mit den Bewohnern und sind im Kontakt zu den Mitarbeiter/innen.

Sie gehören dazu, zu unserer "großen Famiie. - Und natürlich werden auch ihre Sorgen gehört und beachtet!